main navigation main content
TEL AVIV & JERUSALEM

TEL AVIV & JERUSALEM

Impuls und Inspiration ergänzen sich zu DEM perfekten Reisepaket

0 Facebook SHARES

Wo sonst können Sie sich in der Sonne vergnügen, ein erstklassiges Kulturangebot genießen und sich in Veranstaltungen stürzen, die Geschichte geschrieben haben?

Tel Aviv, eine pulsierende hochmoderne Metropole, umfasst Strände mit feinem, goldenem Sand, eine hippe Atmosphäre und viele Möglichkeiten, sich bei herausragenden Speisen und Kaffee in einer nahöstlichen Ambiente zu vergnügen. Nur vierzig Minuten entfernt erleben Sie einen völlig anderen Beat und Puls: Jerusalem, eine einzigartig schöne Stadt. Man wird leicht nachvollziehen können, weshalb so viele Menschen seit Tausenden von Jahren so begeistert von dieser Stadt sind.
Tel Aviv und Jerusalem sind zwar beides geschäftige, vitale und malerische Städte, die unzählige Attraktionen zu bieten haben, dennoch könnten sie unterschiedlicher nicht sein. Abgesehen von ihrer geografischen Lage, sind ihre Landschaften, Düfte und Gerüche komplett unterschiedlich. Wo sonst könnten Sie so leicht den ultimativen Strand mit einer der ältesten und heiligsten Städte der Geschichte verbinden?
Sehen Sie sich hier an, was Sie alles in Ihrem Urlaub in den beiden Städten unternehmen können.

Tel Aviv – die Stadt die niemals schläft

Sie sind in Tel Aviv gelandet... Erleben Sie den Reiz, der von der ersten hebräischen Stadt aufgetischt wird. Entdecken Sie die azurblauen Farbnuancen des Mittelmeeres, die malerischen Flecken in der Weißen Stadt, ihre Märkte, Restaurants, besonderen Aromen und das schillernde Nachtleben. Tauchen Sie ein und spüren Sie, weshalb Tel Aviv als die Non-Stop-City bekannt ist: Saugen Sie die Lebensfreude dieser Stand rund um die Uhr auf.
Dann legen wir mal los.

Neve Tzedek

Entdecken Sie den Zauber dieser spektakulären und wunderschön renovierten Stadtteils im Süden der Tel Aviv Promenade, in der Nähe von Jaffa. Beginnen sie Ihren Morgen mit einem kulinarischen Erlebnis, einem typischen israelischen Frühstück: köstliche Backwaren, Eier, Käse und Dips, grüner Salat, Orangensaft und natürlich ausgezeichneten Kaffee. Die empfohlene Neve Zedek-Tour bringt Sie zu historischen Sehenswürdigkeiten und kleinen, wundervollen Museen.

Hatachana

Nach einer kurzen Verschnaufpause besichtigen Sie Hatachana ganz in der Nähe. Dort können Sie renovierte Tempelanlagen besichtigen sowie den alten Bahnhof von Jaffa, der komplett neu gestaltet wurde. Die Stätte erzählt die Geschichte des Bahnhofs mit seiner Bahnlinie von Jaffa nach Jerusalem, die von 1892 bis 1948 in Betrieb war.

Jaffa

Als nächstes spazieren wir die atemberaubende Standpromenade von Tel Aviv nach Jaffa entlang. Wir empfehlen einen Besuch des Jaffa Port, der als einer der ältesten Häfen der Welt gilt. Entspannen Sie in einem der vielen Cafés am Hafen und beobachten Sie die Fischer bei der Arbeit. Gehen Sie dann weiter zum farbenfrohen Flohmarkt, auf dem Sie sich Antiquitäten, armenische Keramik, die Hand der Fatima oder eins der zahlreichen Souvenirs gönnen können. Nachts verwandelt sich der Ort in eine Bar-Hopping- und Gastronomieszene.

Mit dem Rad den Strand entlang

Tel Aviv ist bekannt als die Fahrradhauptstadt Israels. An einem schönen Tag können Sie sich ein Fahrrad an einer der Tel-O-Fun-Stationen oder an einer anderen Mietstation in der Stadt ausleihen. Eine Radtour von Neve Zedek zum Tel Baruch-Strand im Norden der Stadt macht unglaublich viel Spaß.

Eretz Israel Museum

Wenn Sie sich im Norden der Stadt aufhalten, empfehlen wir Ihnen eine Besichtigung des Eretz Israel Museums. Es ist ein interdisziplinäres Museum mit dem Schwerpunkt auf der Geschichte und Kultur Israels, in dem sich ständige und Wechselausstellungen der Archäologie, Ethnografie, Post und Philatelie, Folkore, Judaika, traditionellem Handwerk, Popart, Kulturgeschichte und lokalen Identitäten widmen.

Rothschild Boulevard

Suchen Sie nach einer einladenden Lage, wo Sie hervorragend speisen können? Dann testen Sie doch mal eins der exquisiten Restaurants auf oder in der Nähe des Rothschild Boulevard, im Herzen der Stadt. Es ist eine der drei Zonen, die zur Weißen Stadt gehören und von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde. Diese Straße, die das Flair von Tel Aviv perfekt auffängt, bietet Ihnen eine erstklassige Gelegenheit, Menschen zu beobachten. Sie können auch einen Spaziergang machen und die beeindruckende Bauhaus-Architektur auf sich wirken lassen, der alte Kiosk und die kleinen Museen, welche die faszinierende Geschichte von Tel Aviv und seinem ersten Stadtteil, Ahuzat Bayit, erzählen.

Nachtleben

Wenn Sie in der Stadt bleiben möchten, können Sie wahlweise eins der großen Hotels direkt am Strand nahe der Promenade nehmen, oder eins der schönen Boutique-Hotels. Und wenn Sie dann immer noch aktiv und bereit sind, auszugehen, sollten Sie jetzt eine der populären Bars, Nachtclubs, die Oper, eine Tanz-Performance oder eine der vielen Veranstaltungen und Festivals in Tel Aviv besuchen.
Hat Ihnen die Kostprobe vom guten Leben in Tel Aviv gefallen? Dann freuen Sie sich jetzt auf einen Trip nach Jerusalem. Er dauert nur 40 Minuten! Die Heilige Stadt wartet auf Sie!

Jerusalem – die schönste Stadt der Welt

Entdecken Sie die drei heiligsten Religionen: Judentum, Islam und Christentum. Besichtigen Sie die historischen Stätten, nehmen Sie die atemberaubenden Düfte in sich auf, genießen Sie die besondere Küche, atmen Sie die klare Bergluft ein und amüsieren Sie sich bei den vielen Unterhaltungsmöglichkeiten überall in der Stadt.

Ein Kerem

Noch vor den Toren der Stadt können Sie das malerische Viertel Ein Kerem besichtigen.  Es ist nur 20 Minuten Fahrt vom Stadtzentrum entfernt und bekannt für seinen bezaubernden Charakter. Ein Kerem ist im Grünen gelegen und bietet atemberaubende Ausblicke, eindrucksvolle Natursteinhäuser, Kirchen und Moscheen, faszinierende historische Stätten, idyllische Gassen, Galerien und spezielle kleine Geschäfte, Cafés und ausgezeichnete Restaurants sowie exquisite alte und neue Hotels.

Bloomfield Museum der Wissenschaften

Jerusalems Museum der Wissenschaft ist ein magisches Königreich für Erwachsene und Kinder gleichermaßen mit vielen beweglichen Objekten, optischen Täuschungen, elektrischen Experimenten und allem, was unsere Welt komfortabler macht.

Die Altstadt

An erster Stelle auf dem Jerusalem-Reiseplan! Die Altstadt von Jerusalem ist - einfach ausgedrückt - eine antike Schatztruhe der Entdeckungen und Begeisterung. Das wahre Leben von Jerusalem spielt sich in den schmalen Straßen ab, den verwinkelten Gassen der Altstadt. Die besondere Atmosphäre, die faszinierende Geschichte und Geheimnisse liegen hinter den antiken Gemäuern verborgen. Besuchen Sie die Klagemauer und geben Sie sich der Unantastbarkeit der Tempelruinen hin. Sie können in die Ritzen der Mauer Zettel mit Gebeten, Wünschen und Danksagungen hineinstecken.

Folgen Sie den Spuren Jesu Christi entlang der Via Dolorosa bis hin zur Grabeskirche – Ort der beiden heiligsten Stätten des Christentums: der Ort, an dem Jesus von Nazareth gekreuzigt wurde und das leere Grab, aus dem er wieder auferstanden sein soll. Setzen Sie Ihre Route fort zum Berg Zion, auf dem Sie das Abendmahl (auch bekannt als der Abendmahlsaal) besichtigen können, das traditionell am Ort des letzten Abendmahls stattfand. Besichtigen Sie anschließend (wie Jesus es oft getan hat) den Ölberg für einen kurzen Moment der Meditation am Getsemani, an dem Jesus predigte und mit seinen Jüngern die Nacht vor der Kreuzigung verbracht hat. Besteigen Sie das Dach des österreichischen Hospiz zur Heiligen Familie für eine herrliche Aussicht auf Jerusalem und die Altstadt.
Und wenn Sie noch tiefer in die Wurzeln des antiken Jerusalem eintauchen möchten, machen Sie eine Tour durch die Klagemauertunnel, besichtigen Sie den Felsendom, die heilige Stätte, an der Mohammed in den Himmel aufgefahren sein soll, und die Erlöserkirche, in der die schönsten Orgeln von Israel zu finden sind.

Machane Yehuda Market

Sie waren heute viel unterwegs. Haben Sie schon Hunger? Sie können jetzt den Machane Yehuda Market besuchen – Jerusalems belebten und emsigen Markt. Entlang der renommierten Marktstände haben sich in den letzten Jahren viele Cafés und noble Lebensmittelgeschäfte etabliert.

Einkaufen in Jerusalem

Sind Sie bereit für eine Shopping- und Souvenir-Tour? Kaufen Sie armenische Keramik oder Judaika in speziellen Geschäften in der Altstadt. Sie werden im Stadtzentrum auch Geschäfte finden, die eine Fülle verschiedener Souvenirs aus Israel anbieten. Auf der Ben-Yehuda-Promenade werden Sie unzählige Bekleidungsgeschäfte finden. Und denken Sie daran, die Secondhand-Läden aufzusuchen, wenn Sie etwas Authentischeres kaufen möchten. Besuchen Sie auf jeden Fall das noble Einkaufszentrum Mamila Mall, das als eins der aktivsten Shoppingcenter der Stadt gilt.
Mit ihrem vielfältigen Angebot, ihrer Einzigartigkeit und den kurzen Wegstrecken sind Jerusalem und Tel Aviv das perfekte Reiseziel. Gemeinsam verbinden beide Städte Geschichte mit Moderne, antike Artefakte mit moderner Kunst, Sonnenspaß mit der spirituellsten Reise Ihres Lebens. Es kann kaum besser sein! Worauf warten Sie noch? Buchen Sie jetzt Ihre Reise!

Weitere Informationen:

http://www.visit-tel-aviv.com/
http://www.itraveljerusalem.com

VERBINDEN SIE SICH MIT UNS


page footer